3. Spieltag Schalke04 – Stuttgart 3:1

Am heutigen Abend war der VFB Stuttgart zu Gast in unserer Arena.Die Bilanz liest sich gegen die Schwaben sehr gut und so stand einem schönen Fussballabend eigendlich nichts im Weg.

Schalke begann auch direkt mit Druck nach vorne und zeigte Stuttgart wer der Herr im Haus ist. Nach nur knapp 4Minuten konnte dann auch schon Gejubelt werden denn Bentaleb verwandelte einen klaren Foulelfmeter zum 1:0. In den folgenden Minuten nach der frühen Führung hatten unsere Jungs noch weitere gute Chancen diese auszubauen nutzten aber leider keine davon. Ab der 15min. fand Stuttgart immer besser ins Spiel was aber nicht nur daran lag das sie sich mehr zutrauten sonder auch daran das Schalke es zulies. Unsere Jungs hatten Mühe die Schwaben vom eigenen Tor fern zuhalten und so kam mal wieder das was keiner sehen wollte. In der 40min. traf Akolo zum 1:1.

In der Kabine muste Tedesco die richtigen Worte gefunden haben. Denn Schalke begann wieder Offensiver und mit mehr Druck auf das Schwabentor was wohl auch an den in der Halbzeit vorgenommenen Auswechslungen lag. Naldo machte sich in der 47min. selbst ein Geburtstagsgeschenk denn er traf mit dem Kopf zum 2:1. Der Jubel über dieses Tor war noch voll im Gange da traf Burgstaller (48min.) zum 3:1. Nun war der Wiederstand der Schwaben gebrochen. Diese versuchten zwar noch durch vereinzelte Konter etwas am Ergebniss zuändern aber Schalke hat das Spiel nun im Griff und brachte das 3:1 recht souverän über die Spielzeit.

Fazit: Stark begonnen dann nach gelassen aber mit Willen und einer guten zweiten Halbzeit verdient gewonnen.

Veröffentlicht in Heimspiel